Willkommen!

Die tim plast Anlagenbau GmbH ist Ihr Ansprechpartner rund um die mechanische Förderung und Dosierung von Schüttgütern.
Die Erfahrung von mehr als 50 Jahren auf diesem Gebiet, sowie die Umsetzung maßgeschneiderter Lösungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, machen die tim plast Anlagenbau GmbH zu einem zuverlässigen Partner.
Zu unseren Kernkompetenzen zählt die mechanische Förderung in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Ob zur Befüllung von Maschinentrichtern auf Spritzgussmaschinen und Extrudern, Blasformautomaten oder Duroplastpressen, oder zum Materialtransport in der Lebensmittel-, Pharma- oder Chemischen Industrie, mit unseren transitube® Anlagen bieten wir Ihnen Lösungen für nahezu alle Ihre Förder- und Dosierfragen.
Zusammen mit den Komponenten der tim Equipements-Serie, sowie der Zusammenarbeit mit ausgewählten, langjährigen Zulieferern bieten wir Ihnen eine abgerundete Angebotspalette auf höchstem Niveau und ein weit über das normale Maß hinausragendes Leistungsspektrums.
So können wir den Erwartungen unserer Kunden, sowie unseren eigenen hohen Ansprüchen stets gerecht werden. Unser „Know-how“ steht für: Funktion und Zuverlässigkeit!

tim plast Chronik

Es begann vor über 50 Jahren, als André TAUPIN, Müller aus Nevers, 1959 sein erstes Patent für einen flexiblen Spiralförderer zur Förderung von Weizen in Mühlen und Landwirtschaftsgenossenschaften anmeldete. Die englische Firma LUNDELL, eine Filiale der amerikanischen John Deere – Gruppe, wurde für diese Anwendungsbranche mit dem Vertrieb in England unter dem Namen Snauger beauftragt. Die Anwendung dieses Gerätes zur Lagerung und zum Transport von Mehl bei Müllern und natürlich auch bei Bäckern, die schrittweise zum Schüttgut übergingen, wurde anschlieβend in Frankreich der Firma TOPRAC übertragen.
transitube® nahm seine Tätigkeit 1961 auf und schloss einen Kooperationsvertrag mit André TAUPIN zur Weiterentwicklung des flexiblen Spiralförderers sowie verschiedener anderer Erfindungen für den weltweiten Industriebereich. Unter den Anwendern wurde mit der Zeit aus dem flexiblen Spiralförderer „eine transitube®“. Selbst gegenüber anderen Herstellern von flexiblen Spiralförderern wird oft nur noch diese Bezeichnung verwendet.

tim plast Anlagenbau GmbH
Eichsfelder Strasse 3
D – 40595 Düsseldorf

< Route >

Im Jahre 1965 beauftragte transitube® die Firma TIM mit der Weiterentwicklung der transitube® für die Kunststoff verarbeitende Branche.
Im Jahr 1970 wurde so auch die deutsche Filiale unter dem Namen Transitube GmbH in Düsseldorf gegründet. Schon nach kurzer Zeit übernahm dort Herr Michel Gelin die Firmenleitung die er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2009 innehatte und sicherlich noch vielen Kunden in Erinnerung ist. Im Jahr 1997 wurde auch in Deutschland der Firmenname “tim plast” übernommen, am Alleinvertrieb der Handelsmarke “transitube®” änderte sich jedoch nichts.
Eine zunächst geplante Spezialisierung rein auf die Kunststoffindustrie wurde aufgrund der umfangreichen Wünsche und Nachfragen der Kundschaft aufgegeben. Die „tim plast Anlagenbau GmbH“ bedient weiterhin alle deutschen Kunden, unabhängig von Ihrer Industriezugehörigkeit.

Unsere Partner

Schweden

Schweiz

Slowakei, Tschechien, Polen, Ungarn

Türkei

Niederlande

Österreich

Exportabteilung für: Frankreich, Südeuropa, Nord und Süd Amerika, Asien, Afrika, Australien …

Direktkontakt

Sie haben einen konkreten Anwendungsfall?

Dann nutzen Sie unser Anfrageformular oder nehmen Sie direkten Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner auf.

Fordern Sie uns heraus, wir freuen uns auf Ihre Anfrage