Dosiergeräte für kleine Durchsatzleistungen

Die Microdosierer aus dem Hause transitube® werden überall dort eingesetzt wo kleinste Mengen (von z.B. Master-Batch) direkt auf der Maschine zudosiert werden sollen. Neben dem Zellenraddosierer stehen auch Modelle mit Spiraldosierung oder eine „Miniversion“ unseres bewährten Austragssystems, für schlechtfließende Materialien,  zur Verfügung.

Natürlich sind diese Geräte auch als gravimetrische Variante lieferbar!

Erfahren Sie mehr

Dosierkombination mit Austragsgerät

Die Dosierlösung für schwerfließende / brückenbildende Materialien. Mit der speziell auf den transitube® Spiralförderer abgestimmten Austragstechnik lassen sich selbst schwierigste Stoffe produktionssicher handhaben und mit hoher Genauigkeit selbst volumetrisch dosieren.

Zur Feindosierung beachten Sie bitte die Ausführung ZFP-Micro!

Erfahren Sie mehr

Aufgabe-/Dosierkombinationen

Die Lösung zur Dosierung von 2 oder mehr Komponenten (z.B. Neuware, Recyclingmaterial und Additiv) mit größerer Durchsatzleistung. Hierbei können auch freifließende mit brückenbildenden Materialien kombiniert werden.

Der besondere Vorteil: Die Durchmischung übernimmt dabei das Fördersystem mittels Spirale!

Erfahren Sie mehr

gravimetrische Lösungen

Von der gravimetrischen Batchdosieranlagen, für große Durchsatzleistungen, bis hin zu kleinen Feindosierern lassen sich unsere Geräte auch gravimetrisch betreiben. Welche Wägeart zum Einsatz kommt (Additiv oder Loss-in-weight) bestimmt die jeweilige Anwendung.

Erfahren Sie mehr

Spiralförderer

Mit dem Spannringanschluss lässt sich der Förderer an jeden Aufgabebehälter oder z.B. einen Siloauslauf anschließen. Je nach Materialart kommen unterschiedliche Spiralentypen zum Einsatz.

Erfahren Sie mehr

Die Einsteckvariante

Mit der Einsteckversion unseres Spiralförderers ist eine Förderung direkt aus z.B. einem Absaugstutzen möglich. Ebenso kann dieses Modell direkt an eine Beistellmühle angeschlossen werden.

 

Erfahren Sie mehr

Kombination mit Austragsgerät

Falls Ihr Schüttgut nicht frei der Förderspirale zufließt, kommt diese Gerätekombination zum Einsatz. Durch das Austragsgerät wird die Förderspirale mit Material versorgt. Eine geeignete Spiralenausführung sorgt dann für den reibungslosen Transport.

Erfahren Sie mehr

Mehrstellenförderung

Die Mehrstellenvariante wird zur Beschickung einer Reihe von Maschinentrichtern mit der gleichen Materialmischung eingesetzt. Durch den Einsatz von nur einem Fördermotor ist diese Beschickungsvariante sehr energieeffizient.

Erfahren Sie mehr

konische Aufgabebehälter

Unsere konischen Aufgabebehälter können als Sackaufgabe, Big-Bagaufgabe oder als Zwischenbehälter für gut bis maßig fließendes Material eingesetzt werden. Es stehen verschiedene Ausführungen und Größen zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr

Austragsgeräte

Unsere Materialaufgabe oder Dosierlösung für schwerfließende bzw. brückenbildende Materialien. Mit der speziell auf den transitube® Spiralförderer abgestimmten Austragstechnik lassen sich selbst schwierigste Stoffe produktionssicher handhaben und mit hoher Genauigkeit selbst volumetrisch dosieren.

Erfahren Sie mehr

Big-Bag Aufgabe Einheiten

Mit unseren BigBag Entleerstationen wird ein sicheres und schnelles Big-Bag Handling gewährleistet. Es stehen alternative Lösungen zur Handhabung mit Gabelstapler oder mit integrierter Kranbahn zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr

Geräteserie ZFP Micro / TMA

Die Microdosierer aus dem Hause transitube® werden überall dort eingesetzt wo kleinste Mengen (von z.B. Master-Batch) direkt auf der Maschine zudosiert werden sollen. Neben dem Zellenraddosierer stehen auch Modelle mit Spiraldosierung zur Verfügung.

Anwendungsgebiet

Bei der Dosierung von Master-Batch oder anderen Kleinkomponenten ist es aus Platzgründen oft notwendig kleine kompakte Dosiergeräte direkt auf der Maschine einzusetzen. Oder aber der Einsatz von Kleindosierern ist aufgrund der geforderten geringen Durchsatzleistung oder Genauigkeit erforderlich. Für diese Aufgabenstellung stehen verschiedene Varianten von Kleindosiergeräten zur Verfügung.

ZFP Micro

Die Kleinkomponentendosierer der Serie ZFP Micro ermöglichen eine hochgenaue Dosierung, auch von schlechtfließenden Materialien. Die bewährte Austragstechnik unserer Geräteserie ZFP wurde hier für ein Kleindosiergerät angewendet. So können auch schwierige Stoffe mit hoher Genauigkeit (+/- 1-2 %) volumetrisch dosiert werden. Sollte eine noch höhere Genauigkeit benötigt werden, kann dieses Gerät selbstverständlich auch mit einer Gravimetrik kombiniert werden.

Serie TMA

Der Zellenraddosierer der Serie TMA verfügt über eine austauschbare Dosierwalze mit unterschiedlich großen Kammern. Hierdurch kann eine grobe Festlegung der Durchsatzleistung erfolgen. Die Feineinstellung erfolgt über eine Drehzahlveränderung. Diese kann in verschiedenen Varianten automatisch an die Maschinenleistung angepasst werden. Für unterschiedliche Materialien stehen verschiedene Geräte z.B. auch mit Spiraldosierung zur Verfügung, welche auch zu einer Dosierstation kombiniert werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Direktkontakt

Sie haben einen konkreten Anwendungsfall?

Dann nutzen Sie unser Anfrageformular oder nehmen Sie direkten Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner auf.

Fordern Sie uns heraus, wir freuen uns auf Ihre Anfrage