Serie PH

Geräteserie PH

Unsere Lösung zur Förderung von Holzpellets im Heizungsbau.

Leider können wir aufgrund der geänderten gesetzlichen Bestimmungen unseren Onlineshop für Privatanwender nicht länger betreiben. Sollten Sie Interesse an unserem Pelletförderer haben senden Sie uns bitte eine e-mail an: shop@timplast.de. Alle Informationen können Sie aber nun wieder im Pelletshop einsehen unter der Adresse: http://shop.timplast.de

(Bitte beachten Sie dringend unsere Abgrenzungserklärung. Dieses Gerät ist nicht für den industriellen Einsatz geeignet!)

Video zur PH Serie

Anwendungsgebiete

Der Pelletförderer der Serie PH wurde speziell auf die Anforderungen zum Transport von Holzpellets in einer privaten Heizungsanlage konzipiert. Hierbei sollte die industrielle Spiralfördertechnik auch für den Privatanwender erschwinglich gemacht werden.
Der Förderer soll die Pellets von einem Aufgabebunker zum Vorlagebehälter des Heizbrenners transportieren. Hierbei können mehrere Zwischeneinläufe hintereinander genutzt werden, um auch aus längeren Bunkenr Material abzufördern.
Als Steuerung kann die optional erhältliche Lösung “FUMZ” oder oft auch eine bereits im Brenner integrierte Steuereinheit verwendet werden.

Vorteile

PH Serie

Der Vorteil des Pelletförderers der Serie PH gegenüber einer herkömmlichen starren Schnecke liegt in der Flexibilität des Spiralförderers. Durch den Einsatz des biegsamen Förderrohres können Bögen und Steigungen im Förderweg einfach realisiert werden. Der Vorteil durch den geräuscharme Betrieb gegenüber pneumatischen Lösungen mit einer Saug- oder Gebläseeinheit liegt auf der Hand.

Technische Details

PH Serie Zeichnung

Eine Drahtspirale transportiert die Holzpellets in einem biegsamen Förderrohr vom Einlauf zum Auslauf. Es können auch mehrere Einlaufstücke hintereinander gebaut werden um z.B. aus einem länglichen Bunker alle Pellets herauszufördern. Die Steuerung des Förderers erfolgt entweder über die Brennereigene Steuerung (falls hier das Zufördersystem vorgesehen wurde) oder über die Kompaktlösung “FUMZ”. Die optimale Drehzahl und die maximale Förderlängevon 10 Metern bei der Holzpelletförderung wurden von timplast in umfangreichen Tests festgelegt. Selbstverständlich sind für höhere Durchsatzleistungen und Anwendungen (z.B. größere Feuerstädte) auch die Geräte der Serie PC geeignet.

Typ a b c Ø1 Ø2 Ø3 R L
PH 120 150 350 65 DN 120 DN 120 min. 2,5m max.12m
*geringe Abweichungen möglich
Detail Serie PH

Direktkontakt

Sie haben einen konkreten Anwendungsfall? Nutzen Sie unser Anfrageformular oder nehmen Sie direkten Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner auf. Fordern Sie uns heraus, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.