Serie PC

Geräteserie PC

Mit Flanschanschluss zur Förderung aus einem transitube® Austrag- bzw. Aufgabebehälter, oder auch aus einer bereits vorhandenen Produkt-Aufgabe.

Video zur PC-Serie

Anwendungsgebiet

Die Geräte der Serie PC finden als Einzelgeräte zur Beschickung von Maschinentrichtern sowie eingebaut in komplexe Mehrstellenbeschickungen Verwendung. Mit Ihren modularen Ein- und Auslaufflanschen können sie einfach miteinander kombiniert werden. Durch den Einsatz eines Schnellspannringsystemes in Verbindung mit diversen Zubehörteilen, bestehend aus Absperrklappen, Winkelsegemnten, Hosenrohren usw., kann nahezu jede Fördervariante verwirklicht werden. In der einfachsten Vaiante wird ein Förderer der Serie PC mit einem Aufgabebehälter Typ SC und einem Maschinentrichteranbausatz kombiniert. Mit dieser Zusammenstellung bekommt der Kunde alles was er für eine Befüllung seines Maschinentrichters benötigt.

Vorteile

PC-Serie

Durch den Einsatz der schnelldrehenden Spirale können insbesondere pulverförmige Stoffe staubfrei transportiert werden. Da auf das Medium Luft zur Förderung verzichtet wird arbeitet das Gerät als geschlossene Einheit aus der kein Staub austreten kann. Zugleich findet durch die Spirale eine kontinuierliche Vermischung statt. Entmischungen sind daher ausgeschlossen. Gegenüber der langsam drehenden Schnecke hat der Spiralförderer den Vorteil, dass eine Flugförderung erzielt wird. Das Material wird nicht durch das Rohr geschoben sondern aufgelockert verwirbelt. Hierdurch arbeitet das Gerät sehr verschleißarm. Standzeiten von mittlerweile 25 Jahren und mehr sind bei unseren Kunden keine Seltenheit.

Technische Details

PC-Serie Zeichnung

Die Geräte der Serie PC sind am Einlauf sowie am Auslauf mit einem Spannring-Blechteil ausgerüstet. Hierdurch lassen sie sich einfach an vorhandene Aufgabestellen (z.B. Silo, Big-Bag-Stationen) anschliessen. Je nach Fördervolumen variieren die Anschlußdurchmesser um einen einwandfreien Durchfluß zu gewährleisten. Die Geräte sind in 6 Leistungsklassen lieferbar, die sich durch den Förderrohrdurchmesser unterscheiden. Die wichtigsten Abmessungen finden Sie in der nebenstehenden Zeichnung in Verbindung mit der nachfolgenden Tabelle.

Typ a b c Ø1 Ø2 Ø3 R L KW max.Leistung nach Produkt + Anbau
30PC 160 195 260 43 120/150 120/150 1,5m max.12m 0,37-0,75 0,3 cbm/h
39PC 165 215 270 51 120/150 120/150 1,5m max.20m 0,75-1,1 0,6 cbm/h
53PC 165 240 270 63 120/150 120/150 1,5m max.20m 1,1-1,5 2,5 cbm/h
70PC 200 247 430 80 150 120/150 2,5m max.20m 1,5-1,8 5,0 cbm/h
80PC 210 310 430 90 150 120/150 2,5m max.20m 1,8-2,2 8,0 cbm/h
100PC 260 450 480 110 200 200 3,0m max.20m 2,2-3,0 12,0 cbm/h
*geringe Abweichungen möglich
PC-Serie

Direktkontakt

Sie haben einen konkreten Anwendungsfall? Nutzen Sie unser Anfrageformular oder nehmen Sie direkten Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner auf. Fordern Sie uns heraus, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.